• Home
  • Stream
  • “Jesus Christus“ wechselt zur Al-Nusra-Front

“Jesus Christus“ wechselt zur Al-Nusra-Front

Vor dem Hintergrund der letzten Ereignisse mit der offensichtlichen, nicht ohne Hintersinn erfolgenden “Entzweiung” der Masse an Terrorbrigaden in Syrien geschieht es immer noch, dass einzelne Formationen und Einheiten von der FSA zu den Islamisten der Al-Nusra-Front überlaufen. In der Regel handelt es sich dabei aber natürlich nicht um das, was man mit Biegen und Brechen noch als “politische Opposition” bezeichnen könnte, oder gar “Aktivisten der ersten Stunde”, die man uns jetzt in den Medien als Verratene und Leidtragende darstellt. Im Gegenteil handelt es sich recht simpel um kriminelle Banden, die auf der Suche nach einer neuen Dachorganisation für ihr Gewerk sind.

Interessant war der vor drei Tagen aus Ost-Ghouta getwitterte Überlauf der Brigade “Isa bin Maryam” zur Al-Nusra-Front. Isa bin Maryam ist Jesus, Mariens Sohn, der auch im Islam den Beinamen “Masih”, also Messias = Christus, hat.

Und hier ist sie, die Jesus-Christus-Brigade in voller Pracht:

isa bin maryam brigade

Die anderen jüngst zur Nusra-Front gewechselten Terrorgruppen haben aber auch höchst martialische Namen.

Die “Dschund ar-Rahman-Brigade”:

jund ar-rahman

Die “Nur al-Ghouta”-Brigade:

nur al-ghouta brigade

Die “Dur ash-Sham”-Brigade:

dur ash-sham

Zu beachten die Mannstärke und Bewaffnung der jeweiligen Organisation. Eine wahre Augenweide, die einem die Islamisten-Webseiten da immer wieder bereiten.

PS. Nur um es noch einmal klarzustellen (weil meine Spielerei mit dem Titel dieses Texts wohl zu weit geht und manche woanders schon mißverständlich kommentiert hatten): Die „Isa bin Maryam“-Brigade besteht natürlich nicht aus Christen. Es handelt sich um eine Islamistenbrigade, die den Namen des auch im Islam (anders) verehrten Jesus Christus angenommen hat. Möglicherweise waren die ganzen sonst gängigen Namen schon vergeben – ähnlich, wie wenn man eine neue E-Mail-Adresse registrieren will. So könnten neuere Islamisten-Brigaden sich z.B. auch ganz legitim „Söhne Abrahams“ nennen, nur wird’s dann schon allzu abstrus…

Tags:

Trackback von deiner Website.