Sanaa, Jemen, am 20. März 2015

Das Ereignis hatte sich bereits herumgesprochen, nebst entsprechender Spekulationen (vgl. den Titel dieses Youtube-Videos). Vorerst ’no comment‘ meinerseits.

Tags:

Trackback von deiner Website.

  • Beinstuhl

    Schien mir plausibel, bis ich nach Videos von Neutronenbomben-Detonationen gesucht habe. Zudem stellte sich unweigerlich die Frage nach dem Sinn. Als Warnung an Teheran? Würde es sich dafür lohnen, so offen und so schmutzig zu interagieren? Könnten sich die Saud es wirklich leisten, vor aller Welt israelische Waffen gegen Araber einzusetzen?

  • Beobachter

    https://www.youtube.com/watch?v=eiM-RzPHyGs <- Aufnahme einer Taktischen Atombombe in den 50er Jahren

    Kommt also hin. Interessant auch die weißen Pixel um das Explosionszentrum etwa bei Minute 1:50 in der Aufnahme aus Sanaa. Schwer zu sagen ob das Teile des Feuerwerks sind oder Gamma Strahlen die auf den CCD Chip der Kamera treffen.

    Wahnsinn ist es in jedem Fall.

  • kaumi

    Wollte eigentlich damit noch warten. Aber wenn ihr schon dabei seid:

    „Two Israeli F16’s, painted as Saudi, burning on the ground in Yemen, pilots „In the Wind““ – Veterans Today

  • Beinstuhl

    Argumente für ein explodierendes Waffendepot:

    1. Die offen kommunizierten Kriegsziele: Zerstörung von Waffen, bevor oder nachdem sie an Ansarullah fallen [1].
    2. Der Ort der Explosion: ein Bergrücken.
    3. Die „Initialzündung“ kurz vor der richtigen Explosion, ab Minute 0:10: Bombe, Rakete?
    4. Die fehlende Reaktion: a) des Irans, b) Ansarullahs, c) Russlands, d) irgendeiner Atommacht, e) des Westens.
    5. Dieses Video von einem explodierenden Waffendepot in Russland, das ebenfalls Funken an der Peripherie des Explosionsballs (wie von Beobachter erwähnt, ab Minute 1:50 im Ausgansvideo) zeigt. [2]

    [1] http://sputniknews.com/middleeast/20150419/1021105969.html
    [2] https://www.youtube.com/watch?v=gzxkZMx4koY

  • Eardwulf

    Es ist schlimm genug, dass da überhaupt mit Bomben rumgeworfen wird, sich im Anschluss noch darüber zu streiten, was es denn für eine gewesen ist, ist – gelinde gesagt – perfide.

    • Eardwulf

      Denkt immer daran, Kriege werden von einzelnen angezettelt, die gehen niemals von der Bevölkerung aus – das Gros der Menschen möchte nur in Ruhe leben, ganz ohne „Stress“…

  • urkeramik

    ich halt die Nuklear-These für Quatsch (typischer Gordon duff Quatsch könnte man sagen). Warum: Der Lichtblitz ist viel (viieeiieeeiel) zu schwach, das Handy hätte den EMP nicht überlebt, Rauch und Staubpilze entstehen auch bei anderen Explosionen.

    Zum vergleich schaue man sich die Toschka-U Explosion von Donezk, Anfang des Jahres an,

    die hatt einen 400 kg Sprengkopf.

    Weiss man denn schon etwas darüber, was da (in Jemen) bombardiert wurde?

  • S. Matt (triangolum)

    Aktuell hat Saudi Arabien im südlichen Land ein paar „Probleme“. Augenmerk sollte die Nord West Ecke sein.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Template:Yemeni_Civil_War_detailed_map
    Insgesamt Verluste…
    https://pbs.twimg.com/media/CVbu2qIVEAICrxj.jpg:large